Gesprächsrunde zur künstlerischen Theaterarbeit mit Kindern

02.11.2016 19:30 Uhr Frankfurt LAB

Am Mittwoch, den 2.11. um 19.30 lädt das Künstlerhaus Mousonturm im Frankfurt LAB zu einer Video Präsentation und anschließender Gesprächsrunde zu der Produktion „Five Easy Pieces“ von Milo Rau, IIPM und dem Produktionshaus Campo ein, der Eintritt ist frei. Im Gespräch nach dem Aufführungsvideo diskutieren Stefan Bläske (Dramaturg der Produktion), Peter Seynaeve und Kristof Bloom (CAMPO) zusammen mit Anna Eitzeroth (Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland), Matthias Pees (Intendant Mousonturm) und weiteren Beteiligten über rechtliche Problematiken und gesellschaftliche Fragen im Bereich künstlerischer Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen die weit über die aktuelle Situation hinausreichen.

Die kontrovers diskutierte Produktion „Five Easy Pieces“ sollte ursprünglich vom 2.-4.11. live im Künstlerhaus Mousonturm gezeigt werden, musste aber abgesagt werden, da die entsprechende Auftrittsgenehmigung für die beteiligten Kinder nicht erteilt wurde.

Die kontroverse Diskussion lässt sich u.a. an den Kommentaren zum Beitrag über die Produktion auf Nachtkritik nachvollziehen.

Advertisements