Musik! Neu! Denken!

Einladung zur „Spurensuche“ dem Arbeitstreffen und Festival der freien Theater am ATZE Musiktheater 10. bis 14. Juni 2018 in Berlin

Noch bis 14. Oktober 2017 können sich freie Theater aus ganz Deutschland für die „Spurensuche“ bewerben. Die ASSITEJ veranstaltet dieses Festival und Arbeitstreffen der freien Theater seit 1992 an wechselnden Theatern. Nachdem sie 2008 am Theater STRAHL (Berlin) und am Theater Havarie (Potsdam) zu Gast war, kommt sie nun 10 Jahre später wieder nach Berlin!

Beim ATZE Musiktheater dreht sich 2018 alles um Musikalität und das Thema der Spurensuche bestimmt die Auswahl, das Rahmenprogramm und den Forschungsschwerpunkt der Woche:
Was bedeutet und umfasst Musikalität? Was machen musiktheatrale Elemente mit dem Bühnengeschehen? In welchem Verhältnis stehen Musik, Gesang, Schauspiel, Rhythmus und Bewegung zueinander? Welche Konzepte von Musik, Musiktheater, Komposition und Kommunikation finden ihren Ausdruck auf der Bühne? Welche unterschiedlichen Formen von „Musik und Theater“ gibt es?

ThomasSutter250atzeberlin Wir wünschen uns Bewerbungen, die diese Fragen aufgreifen, damit wir anhand der eingeladenen Produktionen gemeinsam reflektieren können. Impulse, Workshops und Inszenierungsgespräche sind geplant. Und wir wollen fragen, welche besonderen Möglichkeiten und Chancen sich im freien Theater bieten, Musik als gleichrangiges Element in der szenischen und dramaturgischen Arbeit einzusetzen. Was bedeutet das für den Dialog mit dem Publikum und das Team aus Spieler*innen, Musiker*innen, Regie, Komposition und anderen? Wie fühlt es sich für die Macher UND das Publikum an, wenn Musik und gesprochenes Wort immer mehr miteinander verwoben sind und zu einem künstlerischen Gesamtkunstwerk werden, in dem die Grenzen zwischen Sprache und Musik verschwimmen?

Denken und diskutieren möchten wir ausgehend von Euren Produktionen. Die Auswahl und Sichtung erfolgt durch ein Team, das weitestgehend ehrenamtlich und ohne Reisebudget arbeitet. Daher freuen wir uns über frühzeitige Bewerbungen und Informationen zu Euren Spielterminen – auch und gerade schon vor dem 14. Oktober. Die Entscheidung über die Auswahl treffen wir im November.

Die Ausschreibung und das Bewerbungsformular sind unter www.spurensuche-theatertreffen.de zu finden.

Herzliche Grüße
Thomas Sutter und das ATZE Team für die „Spurensuche“

Die „Spurensuche“ wird gefördert durch das Land Berlin _(Senatskanzlei – kulturelle Angelegenheiten) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus dem Kinder- und Jugendplan des BundesDie Ausschreibung erfolgt unter Finanzierungsvorbehalt. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s