Mülheimer KinderStücke Preis

Heute, 19.5.17, 14.21 Uhr stand die Entscheidung fest: die Berliner Dramatikerin Tina Müller erhält den Mülheimer KinderStücke Preis 2017. Aus-

Preisträgerin_Mülheim5-17

Foto: Sebastian Hoppe

gezeichnet wird sie für ihr Stück „Dickhäuter“, das vom Theater Fallalpha Zürich uraufgeführt und in Mülheim gezeigt wurde. Die Autorin teilt sich den Preis, so gab sie in einer kurzes Dankesansprache bekannt, mit dem Ensemble und der Regisseurin Brigitta Soraperra.

Lou ist neu in der Klasse, eine Situation, die Angst macht, aber auch Lous Phantasie beflügelt. Ist sie ein Nashorn, das in den Zoo gehört, ein Dickhäuter? Die Jury, der Florian Fiedler, Thomas Irmer und Iwona Nowacka angehörten, lobten die sprachliche Qualität, den Metaphernreichtum und die gemeinschaftstiftende Aussage des Stückes.

Das Zentrum gratuliert der Autorin, die 2008 mit dem Deutschen Jugendtheaterpreis ausgezeichnet wurde, sehr herzlich. Weitere Informationen unter http://www.kinderstuecke.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s