Begegnungen mit den westlichen Nachbarn

Seit mehr als drei Jahrzehnten gehen von der Theaterkunst für Kinder und Jugendliche in Flandern und den Niederlande wichtige Impulse für das europäische Theater aus. Das Kinder- 2016_titel_prog_flam-niederl_mainzund Jugendtheater in Deutschland hat davon profitiert. Und wir, das Zentrum haben in all den Jahren immer wieder den Dialog mit unseren Nachbarn ermöglicht, so z.B. den Dialog mit Stücken und Personen auf den Frankfurter Autorenforen, mit Inszenierungen und Ensembles beim Festival  „Augenblick mal!“  und bei diversen Fachtreffen mit der vielfältigen Szene . Wir haben Inszenierungen in Holland und Deutschland auf ihre Wirkung beim Publikum erforscht, haben Übersetzungen  angeschoben und Stücke bepreist. Den ersten Klassenzimmerstücken aus den Niederlanden haben wir hier ein Forum gegeben, das noch junge Tanztheater für Kinder eingeladen und die Rolle der Theaterpädagogik bei unseren westlichen Nachbarn frühzeitig auch hier diskutiert.

Es liegt also auf der Hand, dass das Zentrum nun eine erneute Initiative zur Begegnung mit den vielfältigen Künsten für junge Menschen aus Belgien und den Niederlanden unterstützt. Wir freuen uns, dass das Staatstheater Mainz zu einem „Flämisch – niederländischen Kinder- und Jugendtheaterwochenende“ einlädt. Vom 14. – 16. Oktober präsentiert sich ein sehenswertes Programm mit vier Aufführungen, einem Treffen mit Theaterleitern, die das junge Publikum neu für sich entdecken (So., 16.10., ab 11.00 Uhr, incl. Brunch) und  Lesungen aus Stücken, die neu in einer Werkstatt unter Anleitung der renommierten Autorin Heleen Verburg entstanden sind und nun auch in deutscher Übersetzung vorliegen (So., 16.10., 16.00Uhr).
Dieses  Programm sollte man nicht verpassen und kann sich unter tappel@staatstheater-mainz.de anmelden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s