Norwegische Autorin hat gewonnen

DHeløe_6-16_c_Leif Gabrielsenie norwegische Autorin Liv Heløe hat den diesjährigen Kathrin Türks Preis der Burghofbühne Dinslaken gewonnen. Die fünfköpfige Jury war von ihrem Jugendstück „Meet me“ überzeugt und hob besonders „die Stärke der Autorin, eine große Empathie für die Protagonisten zu schaffen“ hervor. Hier die Presseinfo der Burghofbühne.
Das Stück, ins Deutsche übersetzt von Berit Glanz, wird vom Münchner Theaterstückverlag vertreten. Die Deutsche Erstaufführung findet – in der Regie von Intendant Mirko Schombert – im Juni 2017 in Dinslaken  statt.
Henning Fangauf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s