Deutscher Kindertheaterpreis 2014 geht an Jens Raschke

Jens Raschke hat heute im Kaisersaal des Frankfurter Römers den Deutschen Kindertheaterpreis 2014 erhalten für sein Stück: „Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute“. (Theaterstückverlag Brigitte Korn-Wimmer & Franz Wimmer, München.)

In der Laudatio heißt es: „Die Jury würdigt mit dem Deutschen Kindertheaterpreis 2014 ein Stück über die Folgen des Totalitarismus und über ein Dilemma unserer, von globaler Medienberichterstattung geprägten Welt. Kinder und Erwachsene werden tagtäglich mit Krieg, Tod, Folter, Flucht und Vertreibung konfrontiert. Das Stück lässt uns alle darüber nachdenken, was wir tun können, wenn auf der anderen Seite des Zauns die Menschenwürde mit Füßen getreten wird.“

Advertisements

Ein Kommentar zu “Deutscher Kindertheaterpreis 2014 geht an Jens Raschke

  1. Die LAG Soziokultur Schleswig-Holstein e.V. gratuliert Jens Raschke herzlichst zur Preisverleihung. Als Veranstalter der Reihe „Kindertheater des Monats“ wissen wir die Leistung von Jens Raschke ganz besonders zu schätzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s