Begegnungen mit den westlichen Nachbarn

Seit mehr als drei Jahrzehnten gehen von der Theaterkunst für Kinder und Jugendliche in Flandern und den Niederlande wichtige Impulse für das europäische Theater aus. Das Kinder- 2016_titel_prog_flam-niederl_mainzund Jugendtheater in Deutschland hat davon profitiert. Und wir, das Zentrum haben in all den Jahren immer wieder den Dialog mit unseren Nachbarn ermöglicht, so z.B. den Dialog mit Stücken und Personen auf den Frankfurter Autorenforen, mit Inszenierungen und Ensembles beim Festival  „Augenblick mal!“  und bei diversen Fachtreffen mit der vielfältigen Szene . Wir haben Inszenierungen in Holland und Deutschland auf ihre Wirkung beim Publikum erforscht, haben Übersetzungen  angeschoben und Stücke bepreist. Den ersten Klassenzimmerstücken aus den Niederlanden haben wir hier ein Forum gegeben, das noch junge Tanztheater für Kinder eingeladen und die Rolle der Theaterpädagogik bei unseren westlichen Nachbarn frühzeitig auch hier diskutiert.

Weiterlesen

Frankfurter Autorenforum für Kinder- und Jugendtheater – Programm jetzt online!

2016_autorenforum_postkarte„Nach dem Autorenforum ist vor dem Autorenforum“ – mit diesem abgenutzten Kalauer beginnen wir jährlich neu die Vorbereitungen für unsere traditionellste Veranstaltung. Das Programm entsteht im Team, durch Teamwork. Wir bringen unsere eigenen Beobachtungen der Spielpläne, der Stücke, vor allem aber der Szene und Gesellschaft ein, schildern unsere Lektüreeindrücke, stellen Überlegungen zu einem Thema für das Forum an. Diesem freien Lauf der Gedanken folgen wir bis zur Sommerpause, danach muss es konkreter, müssen die Ideen zu einem durchführbaren Programm gebündelt werden. Weiterlesen

Fünf Juror*innen präsentieren zwanzig neue Stücke des Theaters für junges Publikum – 5. und letzter Teil von Gerd Taube

foto_taube_2016Die Reihe der Präsentation aller zwanzig auf den Auswahllisten zum Deutschen Kindertheaterpreis 2016 und zum Deutschen Jugendtheaterpreis 2016 vertreten Stücke beschließt Gerd Taube, Leiter des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland, Frankfurt am Main, der heute Theatertexte von Martin Baltscheit, Roel Adam, Mattias Andersson und David Paquet vorstellt. Weiterlesen

Fünf Juror*innen präsentieren zwanzig neue Stücke des Theaters für junges Publikum – Teil 4 von Ulrike Stöck

foto_stoeck_ulrike2

Heute stellt Ulrike Stöck, Leiterin des Jungen Staatstheaters am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, Theatertexte von Fin-Ole Heinrichs, Erik Fauske, Guillaume Corbeil und Liv Heloe vor, die auf den Auswahllisten zum Deutschen Kindertheaterpreis 2016 und zum Deutschen Jugendtheaterpreis 2016 vertreten sind. Weiterlesen

Hinter den Kulissen

iTheaM on Tour @ Stefan GräbenerTheaterpädagogisches Projekt
auf einer Barockbühne
ab 17. September 2016
im Kleist Forum Frankfurt (Oder)

Wie kommen junge Menschen mit Theater in seiner kulturgeschichtlichen Dimension in Berührung? Eine Antwort bietet die Initiative TheaterMuseum Berlin e.V. Sie tourt mit dem großformatigen Modell einer Barockbühne durch die Lande. Dabei wird das Modell mit seinen theatralen Möglichkeiten nicht nur vorgeführt und erklärt, sondern es darf auch Hand angelegt werden. Doch beim ‚Ausprobieren‘ muss es nicht bleiben, wie sich an der aktuellen Station zeigt. Auf der Studiobühne des Kleist Forums in Frankfurt (Oder) wird auch ein theaterpädagogisches Projekt realisiert. Weiterlesen

Fünf Juror*innen präsentieren zwanzig neue Stücke des Theaters für junges Publikum – Teil 3 von Thomas Stumpp

foto_stumpp_2012-2Heute stellt Thomas Stumpp, Mitarbeiter im Bereich Theater und Tanz des Goethe-Instituts, München Theatertexte von Jens Raschke, Petra Wüllenweber, Ulrich Hub und Adam Barnard vor, die auf den Auswahllisten zum Deutschen Kindertheaterpreis 2016 und zum Deutschen Jugendtheaterpreis 2016 vertreten sind. Weiterlesen